Hintergrundinfos

Mobilität ist ein wichtiger Standortfaktor. Eine gute Mobilitäts- und Versorgungssituation erhält und steigert die Attraktivität einer Gemeinde und sichert die gesellschaftliche Inklusion.

Im Folgenden werden die rechtlichen, strukturellen, organisatorischen und finanziellen Rahmenbedingungen für die Umsetzung von jenen Mobilitätslösungen im ländlichen Raum dargestellt, die gemäß bisherigen Projekterkenntnissen eine hohe Akzeptanz und eine hohe Umsetzungswahrscheinlichkeit aufweisen.

 

Neben den Hintergrundinfos zu den verschiedenen Mobilitätslösungen, werden auch die Studie „Unterwegs zwischen Erwerbs- und Familienarbeit“ und der Anforderungskatalog „Hohe Mobilität ohne Auto-Abhängigkeit“ bereitgestellt.